Keine Mehrheit für die Zulassung von Genmais in der EU

Bei einem Treffen letzten Freitag in Brüssel, konnte keine eindeutige Mehrheit der EU Mitgliedsstaaten für die Zulassung dreier insektenresistenter Maissorten erzielt werden. Genauer geht es um die Erneuerung der Zulassung für MON 810 (Monsanto) und zwei weitere Neuzulassungen (Syngenta und Dupont). Global 2000 sieht diese Ablehnung der Zulassung als „globalen Sieg für Gentechnik-Freiheit in Europa.“ Nun liegt es an der EU Kommission über die Zulassungen zu entscheiden.

 

Quellen und weitere Informationen:

http://derstandard.at/2000051609975/Beratungen-in-Bruessel-ueber-Genmais-Zulassung

https://www.welt.de/newsticker/news1/article161580182/Keine-Mehrheit-der-EU-Staaten-fuer-Genmais-Zulassung.html

https://www.global2000.at/presse/eu-abstimmung-mehrheit-der-eu-staaten-gegen-gentechnik-aber-keine-qualifizierte-mehrheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.