Bald Keimbahntherapie?

Die bislang verpönte Keimbahntherapie wird in den USA wahrscheinlich bald zugelassen sein. Bei der Keimbahntherapie werden die Keimzellen oder sehr frühe Embryonen gentechnisch verändert. Da dadurch der ganze Mensch gentechnisch verändert ist, gibt dieser dann diese Veränderung an all ihre Nachkommen und diese wieder an ihre Nachkommen weiter. Auch wenn es nur für einige Erbkrankheiten zugelassen werden soll, wird befürchtet, dass damit längerfristig den Versuchen Menschen gentechnisch weitergehend zu manipulieren, so zu sagen Menschen nach Maß zu erzeugen (Stichwort Designerbaby), die Türe geöffnet wird. Grund für eine mögliche Zulassung sind rein wirtschaftliche Überlegungen. Die USA fürchten technologisch und wirtschaftlich ins Hintertreffen zu geraten.

 

Quelle:

http://www.cleantech.ch/trend/news/2017/02/17/genmanipulation-ist-eine-frage-des-geldes/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.